Weidehütte

Für das Fotoprojekt 16|Vierzehn sollten diesmal die Begriffe „Architektur“ und „Technik“ verbunden werden. Ich dachte zunächst an moderne Industriegebäude, aber als ich am letzten Wochenende zufällig an dieser Hütte vorbeikam, gefiel mir die Idee, das Thema anders umzusetzen als erwartet, wobei man sicherlich darüber streiten kann, ob die Weidehütte schon als architektonisches Gebäude bezeichnet werden kann – immerhin gab es keine Probleme bezüglich der Korrektur stürzender Linien 😉 .

Hütte
Logo Fotoprojekt 16

Hier nochmal zwei Detailfotos, auch diese sind etwas „anders“ als sonst bearbeitet – momentan experementiere ich gerade mit verschiedenen Bearbeitungsstilen bzw. Farben…

Hütte
Hütte

Die „dramatische“ S/W-Version gefiel mir eigentlich am besten, aber da die Landtechnik dabei etwas untergeht, habe ich es nicht als Beitragsbild ausgewählt.

Hütte

Zum Schluss dasselbe Foto wie Bild Nummer 4 mit den „natürlichen“ Farben und unbeschnitten:

Hütte

27 Kommentare zu “Weidehütte

  1. Hallo Netty,
    was für eine interessante Umsetzung!
    Die Detailfotos gefallen mir ganz besonders gut!
    Liebe Grüße
    moni

    • Hallo Moni,
      freut mich, dass dir die Umsetzung gefällt, obwohl sie sich eher zufällig so ergeben hat 😉
      LG, Netty

  2. Hi Netty,

    in s/w siehts auch wirklich gut aus. Deinen Ansatz zum Thema finde ich gelungen, denn Architektur ist ja ein weites Feld 🙂 . LG Heike Ba

    • Hallo Heike,
      ich hätte es zeitlich wahrscheinlich sowieso nicht mehr in die Stadt geschafft, da kam mir die Hütte gerade gelegen 😀
      LG, Netty

  3. Das letzte Foto gefällt mir besonders…eben einfach Natur und solche Hütten findet man bei uns sehr häufig.

    GLG Mathilda ☼

    • Mir sah das etwas zu langweilig aus, deshalb habe ich versucht,es mit Hilfe der Bearbeitung noch etwas interessanter zu gestalten 😉
      LG, Netty

  4. Das vorletzte fetzt! Panorama Schnitt in IR Optik, da knallen die Kontraste um die Wette.Das zweite , da gibt es auch schöne Kontraste und kräftige Texturen. Warum hast du das etwas matte Foto als Artikelbild gewählt. Das letzte sieht auf der Startseite bestimmz schöner aus.

    Gruss Olaf

    • Das matte Bild gefiel mir besser als das Foto mit Originalfarben, außerdem sollte die Hütte im Vordergrund stehen – das letzte ist eher ein Landschaftsbild 😉
      VG, Netty

  5. Wow – was für ein Motiv, liebe Netty. Und deine Fotos davon sind wirklich sehenswert. Am besten gefallen mir das erste Detailfoto und das letzte natürliche Bild.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Danke Elke – so spektakulär ist das Motiv ja eigentlich nicht :mrgreen:
      LG, Netty

  6. Das passt schon zum Thema. Architektur kommt ja aus dem lateinischen architectura und steht für „Baukunst“! Und an der Hütte war ein wahrer Künstler beschäftigt und etwas technisches Gerät ist ja auch dabei, von daher Aufgabe zu 100 % erledigt. Die s/w Umsetzung finde ich übrigens auch sehr gelungen.

    Liebe Grüße, Gerd

    • Danke, dabei habe ich mich ziemlich mit den Farbkanälen ausgetobt und einige Zeit daran gesessen bis es so war, wie ich wollte (ich meine das S/W-Bild) !
      Bezüglich der Interpretation des Themas hatte ich das ähnlich wie du ausgelegt 😉
      LG, Netty

  7. Hi Netty,

    diese Hütte ist ja ein Traum. Ich mag die S/W-Version unglaublich gerne. Das wirkt wie aus einem alten S/W-Western.

    Tolle Serie und sehr schöne Nachbearbeitung. Gefällt mir gut.

    Viele Grüße Jürgen

    • Hallo Jürgen,
      danke für dein Feedback – ich war mir nicht sicher, ob die Bearbeitung „ankommt“, aber manchmal muss man auch mal etwas Anderes ausprobieren 😉
      VG, Netty

  8. Architektur ist ein weites Feld, und auch bei dieser Hütte muss sich jemand überlegt habe, wie er sie baut! 🙂
    Wunderschöne Fotos und tolle Bearbeitung… obwohl ich gestehen muss, dass das letzte mein Favorit ist!
    LG Mary

    • Das letzte Bild zeigt die landschaftliche Idylle so, wie sie „in Natura“ aussieht, während die anderen Fotos eher etwas verfremdet sind 😉
      LG, Netty

  9. Die Hütte ist absolut genial, auch die Detailaufnahmen super, die s/w Aufnahmen davon wirken ganz besonders.

    LG Soni

    • Vielleicht sollte man dem Landwirt mitteilen, dass seine Hütte so genial ist, er wäre bestimmt überrascht 😀
      LG, Netty

  10. „Faule Balken und morsche Bretter taugen nicht für Wind und Wetter.“
    Dieser Spruch, den ich mal in meiner Kindheit, an ein ähnliches Objekt angeschlagen gelesen habe, kam mir beim Anblick dieser Hütte wieder in den Sinn. Hier gibt es wirkliche keine Probleme mit Verzeichnungen und stürzenden Linien. Aber von Architektur kann man wohl nur im entfernten Sinne reden… 😉

    LG, Georg

    • Der Spruch ist klasse, obwohl solche Gebäude oft länger halten als man zunächst denkt 😀
      LG, Netty

  11. Hallo Netty,

    sehr coole Kombination von Architektur und Technik. Beides dürfte in diesem Fall aus dem selben Jahrhundert stammen 😀
    Die S/W-Version deines Fotos gefällt mir noch ein kleines bisschen besser als die Farbige.

    Gruß,
    Alex

    • Hallo Alex,
      an der Technik geht auch so schnell nichts kaputt 😀
      Wie bereits erwähnt, gefällt mir selbst die S/W-Version ebenfalls besser 😉
      VG, Netty

  12. Interessante Interpretation des Themas, die du sehr gut umgesetzt hast!
    Mir gefallen solche alten Hütten, da gibt es sooo viel zu entdecken.

    LG
    Markus

    • Ich mag sie ebenfalls und landschaftlich fügen sie sich viel besser ein als entsprechende „Neubauten“.
      LG, Netty

  13. Klar ist das Architektur, gar keine Frage! Schöne Umsetzung des Themas, wobei mir das SW Bild hier am besten gefällt. Es ist ruhiger und reduzierter als die farbigen Versionen.

    LG, Jörg

    • Mir gefiel das S/W-Bild auch am besten, aber zum Thema passte das farbige besser !
      LG, Netty

Kommentare sind geschlossen.