Bits and pieces

Zeitumstellung

Es ist mal wieder soweit und die Uhren werden in der kommenden Nacht morgen vormittag vorgestellt.
Da ich nicht zu denjenigen gehöre, die gerne noch früher als sonst aufstehen, werde ich damit erfahrungsgemäß wieder eine Zeitlang zu kämpfen haben…
Zeit wurde es auch mal wieder für ein neues Theme – endlich habe ich eins gefunden, das die Fotos in der Originalgröße, in welcher ich sie hochgeladen habe, zeigt 🙂 .
In den Beiträgen mit mehreren Fotos (das kommt ja bei mir „hin und wieder“ vor) erscheint jetzt beim Klick auf ein Foto darunter eine kleine Vorschauleiste aller Bilder dieses Beitrages.

Bahnhof in Gießen
_DSC0021-3

6 Kommentare zu “Zeitumstellung

  1. Auf diese Zeitumstellung könnten wohl die meisten locker verzichten, obwohl es mir persönlich nichts ausmacht ich hab ich da schnell dran gewöhnt. Die Uhr sieht sehr schön aus.

    LG Soni

    • Die Zeitumstellung in die andere Richtung macht mir auch nichts aus 😀
      LG und noch ein schönes Osterfest,
      Netty

  2. In meinen Augen auch völlig überflüssig und sinnfrei das Ganze, zweimal im Jahr den Rhythmus umstellen und die Energieeinsparung findet ja bewiesenermaßen nicht statt…alles was übrig bleibt sind ungezählte Augenringe und Falten, die wir uns gerne ersparen würden…

    • Das Argument mit der Energieeinsparung war m.E. von Anfang an Quatsch – was man abends spart, braucht man dafür morgens, so what 😉

  3. Aha, habe das neue Theme ja gerade schon bewundert. Einfach perfekt für deine tollen Bilder. Diese Bahnhofsuhr ist ein sehr schönes Motiv.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Da bei dem alten Theme das Beitragsbild immer so arg komprimiert wurde, habe ich nach einem neuen umgesehen und bin schnell fündig geworden 😉
      LG, Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.