Windpark

Diesmal habe ich es endlich mal wieder geschafft, ein Foto für das Fotoprojekt Black & White aufzunehmen!
Das Bild zeigt den Windpark Hohenahr, fotografiert von der Burg Greifenstein aus – der Ausblick von dort oben ist wirklich beeindruckend.
Die Errichtung des Windparks selbst ist übrigens nicht ganz unumstritten hier in der Gegend und es existieren (wie andernorts entsprechend auch) Bürgerinitiativen dagegen. Nun ja, egal wie man dazu steht: Fotografisch sind die gigantischen Windräder jedenfalls sehr interessant und dieses Foto wäre ohne sie so nicht entstanden…

8 Kommentare zu “Windpark

  1. Hallo Netty …
    Die Windparks springen wie Pilze aus dem Boden …immer mehr und überall
    aber so ist es mit den menschen …entweder Atom und dafür Sschöne und mit nichts störende Ausblick oder eine Saubere Luft und aber dafür mit Windparks auf der Horisont.
    Was ist besser …. gute frage
    und Tole Beitrag
    LG czoczo

    • Hi Marius,
      in Bezug auf Tier-und Naturschutz sind die Windparks nicht unbedenklich und den Leuten, die in der direkten Nähe wohnen, ist es auch einfach zu laut!
      LG, Netty

  2. Hallo liebe Netty,
    das ist aber auch wirklich ein tolles Schwarz-Weiß Motiv. Gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Elke

    P.S. Vielleicht schreibe ich dich mal an wegen des Providerumzugs. Ich überlege mir das auch, schrecke aber sehr davor zurück, vor allem bei meinem Mainzauberblog. Der hat soviel Text und Bilder *seufz*.

    • Hallo Elke,
      du kannst mir gerne schreiben, aber dann würde ich dir meine Email-Adresse via Facebook mitteilen.
      Leider bekomme ich keine Emails mehr von WordPress und somit auch keine Benachrichtigungen über neue Kommentare bzw. solche, die erst frei geschaltet werden müssen 🙁
      Das Kontaktformular musste ich auch erstmal vom Blog nehmen, weil es nicht mehr funktioniert hat. Woran das liegt, weiß ich leider nicht, da die Email-Adressen selbst wieder funktionieren…
      da muss ich wohl den Support meines neuen Providers nochmal bemühen, aber eigentlich fehlt mir für so etwas momentan die Zeit 😉
      Hier schonmal ein Link zur Hilfe:
      http://www.elmastudio.de/eine-wordpress-webseite-umziehen-teil-2-gleiche-domain-aber-neuer-hosting-anbieter/

      LG, Netty

  3. Liebe Netty,
    ein sehr feines SchwarzWeißFoto mit besonders ausdrucksstarken Schattierungen. Mir gefällt vor allem die Perspektive. Diese Windräder sind vom Boden aus einfach nie richtig aufs Bild zu bekommen, aber von einer Burg aus, also einem erhöhten Standpunkt gelingt es wirklich hervorragend.
    Lieben Gruß
    moni

    • Hallo Moni,
      von dieser Perspektive aus hatte ich die Windräder vorher auch noch nie betrachtet 😉
      Die Entfernung beträgt übrigens ca 16 km und dieses Foto habe ich mit dem Teleobjektiv (300mm) gemacht.
      LG, Netty

  4. Ein schönes Schwarzweißbild mit gelungenen Abstufungen der Grautöne im Vordergrund.

    An den Windrädern scheiden sich immer wieder die Geister. Bei uns in Rheinhessen stehen ja nun massenweise Windräder von bis zu 200 m Höhe. Einfach gigantisch diese Dinger. Manchmal denke ich auch an die Zeit der freien Sichtachsen zurück, als noch nicht jedes Landschaftsbild irgendwelche Rotoren zeigte, aber wenn ich vom Weinberg aus das nahegelegene Kernkraftwerk Bibis sehe, dass seit Fukushima zum Glück abgestellt ist, dann bin ich beim Anblick der Windräder wieder glücklich, denn die machen unsere Heimat garantiert nicht unbewohnbar, ein Supergau in Bibis hätte aber schon dazu führen können.

    LG, Georg

    • Das ist wohl wahr und wie immer hat alles seine 2 Seiten…
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.