Lost Places Monochrome

Alte Scheune #1 / Old barn #1

Mein August-Beitrag zum Black and white Photo Projekt 2013: Eine alte, halb-zerfallene Scheune mitten in einer Kleinstadt…


Scheune
Black_and_White_Logo

25 Kommentare zu “Alte Scheune #1 / Old barn #1

  1. Das gefällt mir super, denn nicht jedes Foto finde ich in s/w gut, muß man immer schauen.

    Deine vielen Bilder….da hast du was geschrieben…viele habe ich fertig, aber es wird tatsächlich Hrebst oder Winter werden, bis ich sie zeige…mal sehen und ja, man braucht schon fast nix anderes mehr zu machen *lach*.
    Aber ich habe gerade gekocht, denn der Haushalt will auch gepflegt ein und ab Freitag fahre ich für ein paar Tage fort und ich möchte die Kamera zu hause lassen…ob ich das schaffe????

    Grüßle ♥ Mathilda

    • Das wird bestimmt schwierig (Kamera zu Hause lassen), meinst du, du schaffst es ? :mrgreen:
      Wenn ich jetzt nicht nachkomme, bearbeite ich die Fotos halt später, es ist bestimmt auch mal wieder schlechteres Wetter, bei dem ich weniger fotografiere als jetzt…achja, der Haushalt, der kommt momentan auch etwas zu kurz 😉
      LG, Netty

  2. Michael Kokott

    gefällt mir sehr gut !

  3. Liebe Netty,
    „alt und zerfallen“ kommt in S/W gerne etwas mystisch rüber, genau wie auf Deinem hervorragenden Foto!
    Mir gefällt besonders die gute Schärfe!
    Liebe Grüße
    moni

  4. Die Scheune sieht schon arg gebeutelt aus, aber das hat auch Charme. Als s/w Foto finde ich es sehr passend.

    Liebe Grüße 🙂

    • Irgendwann wird sie bestimmt abgerissen , so mitten in der Stadt könnte man es auch als Bauplatz nutzen…wer weiß 😉
      LG, Netty

  5. Hallo Netty,

    cooles Foto! Find ich echt super 🙂

    Gruß,
    Alex

    • Danke Alex – mit dem Foto für euer Projekt tue ich mich diesmal recht schwer, aber es ist ja noch bis Sonntag Zeit 😉
      VG, Netty

  6. Sehr spannende Lokation… Da sollte man mal rein und Fotos machen! Gut aufs Bild gebracht.

    Lg,
    Werner

    • Das steht schon auf meiner To-Do-Liste für den Herbst/Winter -wenn etwas weniger Leute unterwegs sind, die einen beoabachten können (da ist ein Zaun davor, der aber an einer Stelle offen ist) :mrgreen:
      LG, Netty

  7. Na betreten würde ich die auch nicht mehr. Gut das Du noch schnell ein schönes Foto gemacht hast bevor das Ding einstürzt. 😉

    LG, Gerd

    • Ich glaube nicht, dass sie bald einstürzt, außerdem will ich nochmal Fotos machen …;)
      LG, Netty

  8. Die Vergaenglichkeit hat auch ihren Reiz, fotografisch ganz besonders. So ein Motiv kommt in SW einfach intensiver, gut so.

    saludos Rue

  9. Gefällt mir gut! Schwarz weiß ist ja eh mein Ding. Da hab ich auch noch viele im Speicher rumdümpeln die ich mir jetzt mal vornehmen muss. 🙂

    Liebe Grüße
    Janine

    • Ich habe auch noch viel unbearbeitetes „Material“…die nächsten Regentage kommen bestimmt bald 😉
      LG, Netty

  10. Das wirkt unheimlich, fast gefährlich.
    Eine tolle Aufnahme, liebe Netty
    Liebe Grüße Bärbel

    • Danke, das wirkt so durch die Konvertierung in Schwarz/Weiss und die Vignette und war auch beabsichtigt 😉
      LG, Netty

  11. Das ist ein sehr schönes Foto und kommt in s/w so richtig zur Geltung, es gefällt mir sehr gut.

    Ich hoffe, dass das Gebäude nicht einstürzt bevor Du noch einige tolle Bilder machen kannst.

    Es ist ja nicht ungefährlich, pass bloß auf Dich auf.

    Liebe Grüsse
    Kathrin

    • Hallo Kathrin,
      ich passe schon auf, die Scheune sieht auch noch recht stabil aus – schön, dass dir das Foto gefällt 😉
      LG und dir einen schönen Sonntag,
      Netty

  12. Hier erweist sich s/w mal wieder als perfektes Mittel der Wahl, ein halb verfallenes Gebäude in Szene zu setzen. Ein klasse Foto-Dokument.

    LG, Georg

    • Dankeschön und herzlich willkommen auf meinem Blog – ich finde, dass in S/W vieles besser wirkt 😉
      LG, Netty

  13. Pingback: Alte Scheune # 2 / Old barn # 2 | Netty Pic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.