Lost Places Monochrome

Geheimnisvoll…

…soll es im Oktober bei Paleicas 12 magischen Mottos zugehen.
Nachdem aus den geplanten Nebelfotos nichts geworden ist, habe ich mich für die folgenden Bilder entschieden – zunächst zwei Aufnahmen, die im Wald enstanden sind.

Verlassene Orte bzw. „lost places“ wirken auf mich ebenfalls immer sehr geheimnisvoll und glücklicherweise habe ich auf der Festplatte noch Fotos aus 2016 gefunden, die noch auf die Bearbeitung gewartet hatten 😉 .

7 Kommentare zu “Geheimnisvoll…

  1. für mich gibt es absolut nichts geheimnisvolleres als verlassene orte. schön, dass die bilder durch das thema das licht des internets erblicken durften 🙂 aber auch die naturbilder mag ich sehr gern. besonders die perspektive im zweiten lässt fühlen, dass es etwas zu entdecken gäbe.

  2. Schöne Reihe, anders als sonstige Lost Places, unaufgeregt und intim. Ich mag die Reihe. Besonders in SW wirken die Bilder.

    • Hallo Jürgen,
      schön, dass dir die Serie gefällt – ich finde S/W hier auch wirkungsvoller.
      LG, Netty

  3. SW – eine tolle Idee. Lost places waren auch das, was mir so vorschwebte, am Ende kam es aber nicht dazu. Auch Wälder können Geheimnisse bergen. Was in Deinen Fotos gut zum Ausdruck kommt.

    LG
    Ulrike

    • Bei mir werden es letztendlich auch oft andere Bilder als das, woran ich zuerst denke, wenn der neue Begriff bei den magischen Mottos erscheint 😉
      LG, Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.