Macros

Frost #2

Fotoprojekt Magic Monday

Paleica möchte diesmal Fotos zu dem Begriff „flüchtig“ im Sinne von Momentaufnahmen sehen – eine gute Gelegenheit, nochmal Bilder von morgendlichem Frost auf den Pflanzen zu zeigen, bevor es mit den Frühlingsmakros weitergeht.



Frost
Frost
Frost
Frost

Ich stelle übrigens gerade fest, dass es momentan sehr farbig im Blog zugeht; für den nächsten Beitrag wird es dann wohl wieder ein S/W-Foto sein, bevor es hier zu „bunt“ wird 😉 .

26 Kommentare zu “Frost #2

  1. Also ich stehe ja auch auf S/W, aber bei den tollen Farben kann da ruhig noch mehr kommen 😉
    Könnte mich jetzt auch nicht für einen Favoriten entscheiden, die haben alle was.

    Liebe Grüße
    Jörg

    • Danke Jörg,
      schön, dass dir die Bilder gefallen – bei diesen Fotos war mir gleich klar, dass ich sie nicht in S/W konvertiere 😉
      LG, Netty

  2. Liebe Netty,
    diese verzuckerten Frostmakros sind immer wieder herrlich anzusehen.
    Man vergißt total, wie kalt es für solche Fotos sein muss, gell.
    Und „flüchtig“ ist der Nachtfrost ja wirklich. Kommt man zu spät, ist alles vorbei!

    Liebe Montagsgrüße
    moni

    • Hallo Moni,
      in diesem Winter musste man wirklich schnell sein, da der Frost meist nicht den ganzen Tag hielt !
      LG und einen guten Wochenanfang,
      Netty

  3. sehr schön finde ich das, KLaus

  4. oooh sind die schön! ich habe ja erst ganz selten geschafft, von solchen motiven bilder zu machen, da es bei uns kaum frost am morgen gibt, dabei liebe ich das so sehr. das erste ist der oberhammer, einfach traumhaft!

    • Danke – viele solcher Fotos habe ich diesen Winter auch nicht gemacht,wobei wir morgens schon öfter mal Frost hatten.

  5. wunderbar festgehalten! und ich liebe diese farben!

  6. Das sieht traumhaft aus, wie gezuckert.

    LG Soni

    • Besonders schön finde ich es immer, wenn die Sonnentrahlen auf dem Eis glitzern 😉
      LG, Netty

  7. Das letzte ist wunderschön und mein absoluter Favorit!

    LG
    Andrea

  8. Zauberhaft schöne Bilder und sie passen gut zum Thema. Da ist eins schöner als das andere.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Danke Elke, ich wollte die Bilder eigentlich schon früher posten, aber es kam immer etwas dazwischen 😉
      LG, Netty

  9. Hi Netty, ich finde es nicht zu bunt. Wir sind doch alle schon auf Frühling eingestellt. Wunderbare frostige Bilder. Und wunderbar in Bunt.

    Viele Grüße Jürgen

  10. wow, was man nicht alles verpasst in dieser Welt, wenn man vergisst ins Detail zu schauen. Netty, sehr schöne Aufnahmen. – Schönen Dank für’s Augen öffnen.

    LG, Markus

    • Vielen Dank für deinen netten Kommentar – schön, dass dir die Fotos gefallen !
      LG, Netty

  11. Huch, schon wieder eine neue Farbe. Jedenfalls schon besser wie lila. 😉

    Die Fotos sind klasse und Farben und Kontraste überzeugen!

    LG, Gerd

    • Das mit den Farben kann sich noch ein paarmal ändern, aber Hauptsache die Fotos gefallen dir 😉
      LG, Netty

  12. Schööön, davon gab es im Winter bei uns kaum etwas zu sehen.

    LG Mathilda ♥

  13. Das letzte Bild im Reigen ist mein klarer Favorit. Dort treffen relativ warme Farben auf fröstelnde Umstände so gibt es krasse Gegensätze und und wieder tolle Kontraste. Um solch´Fotos zu machen muss man halt früh raus. Die Serie gefällt mir ganz gut, wobei das erste Foto ein wenig überlichtet ist. Egal, wenn es um Stimmungen geht , punktet das auch noch. Feine Serie. Gruss aus dem Spreewald.

    Olaf

    • Hi Olaf,
      schön, dass dir die Serie gefällt – bei uns muss man für solche Fotos gar nicht unbedingt so früh raus, da sich der Frost morgens immer etwas hält 😉
      VG aus Hessen,
      Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.