Primel / Primrose

Primeln gibt es jetzt überall in vielen Farben, ich mag die violetten Blüten am liebsten.

Primel
Hier zum Vergleich nochmal das unbearbeitete Foto im RAW-Format (nur verkleinert und komprimiert)…

Blume
…und das unbearbeitete JPG

Blume
Wie man sieht, ist der Unterschied doch gewaltig und es lohnt sich auf jeden Fall, im RAW-Format zu fotografieren, auch wenn dies mehr Speicherplatz benötigt.

10 Kommentare zu “Primel / Primrose

  1. Prächtig und die Farben kommen super zur Geltung. Das RAW-Format hat schon seine Vorteile, macht aber auch immer etwas mehr Arbeit. 😉

    LG, Gerd

    • Ich fotografiere immer in RAW und JPG, dann kann ich mir die Bilder schonmal „so“ ansehen, in Lightroom werden nur die RAWs importiert und bearbeitet 😉
      LG, Netty

  2. Ja, sehr schöne Makros. Selber mag ich die weißen und hellgelben gern.

    Grüßle ♥ Mathilda

  3. Hallo Netty,

    aus einem RAW-Foto kann man auf jeden Fall mehr rausholen, als aus einem JPG 🙂
    Da gibts keine Diskussion 🙂

    Gruß,
    Alex

    • Hallo Alex,
      bei den Makros und speziell bei den Blautönen fällt es mir immer besonders auf 😉
      VG, Netty

  4. Geniale Farben, Du präsentierst die Primel ganz wunderbar.

    LG Soni

  5. au ja, die sind aber schön!!!

    • Leider halten sie in der Wohnung nie so lange, ich habe sie jetzt in den Garten gepflanzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.