Nilgänse am See / Fotoprojekt 26|Dreizehn – Spiegelung

Mein Beitrag zum Fotoprojekt 26|Dreizehn von Alex und Jörg:

Bach

Ursprünglich war ich an den See gefahren, um Bäume, die sich im Wasser spiegeln, zu fotografieren, dabei ergab sich zufällig die Chance, fliegende Enten bzw. Nilgänse zu „erwischen“.
Diese Fotos gefielen mir dann viel besser und ich finde, dass die etwas unruhige Wasseroberfläche hier auch nicht so stört – bei uns ist es meistens windig und der See selten ruhig…
Hier noch die restlichen Fotos – das Landschaftsfoto passt nicht so richtig dazu, daher werde ich es in einem gesonderten Beitrag posten.

Bach

Bach

Bach
fp-26dreizehn

31 Kommentare zu “Nilgänse am See / Fotoprojekt 26|Dreizehn – Spiegelung

  1. Hallo Netty,

    du legst ja mal vor 🙂
    Schön, die fliegenden Vögel und die Spiegelung im Wasser!

    Gruß,
    Alex

    • Hallo Alex,
      da warst du jetzt aber schnell – schön, dass es dir gefällt 🙂
      VG, Netty

  2. Oh..wunderschön!!! ..ganz besonders gut erwischt!
    LG, Petra

    • Damit hatte ich an dem Tag gar nicht gerechnet – Glück gehabt 😉
      LG, Netty

  3. Klasse getroffen, die Nilgänse. Vor allem auch die Spiegelungen sind klasse.
    LG, Georg

  4. Sehr schöne Bilder. Durch die bunten Farben der Nilgänse bekommt das Wasser selbst viele Farben. Das sieht sehr schön aus. Aber die Gänse im Flug zu erwischen ist natürlich super.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Mir gefielen die warmen Farben auch ganz gut; teilweise sind sie auch durch die Herbstfärbung der Bäume, die sich spiegeln, bedingt.
      LG, Netty

  5. Hallo Netty,

    die Fotos sind dir ganz hervorragend gelungen!!
    Und ich weis, wie schwer es ist, fliegende Vögel zu fotografieren.

    Alles Liebe und Gute dir
    und herzliche Grüße an dich
    Conchi

    • Hallo Conchi,
      danke für dein Lob – mit der Zeit bekommt man etwas Übung darin, wenn ich an meine ersten „Flugfotos“ denke…. 😀
      LG, Netty

      • Dies ist ein Testkommentar… mal eben die verschachtelten Dinger testen, ob das auch alles funzt wie es soll…. 😉

        • Cool, das scheint ja jetzt zu funktionieren 😉

          • Jepp, jetzt fehlt nur noch

            *die Suche
            *die Galerie
            *das Menü muß besser
            *das Kommentareingabefeld muß noch angepasst werden
            *die Darstellung der Kommentare gefällt mir noch nicht so recht
            *…
            *…?

            *ächz*

  6. Hi Netty,
    tolle Idee mit den Enten! Muss ja richtig hell gewesen sein um mit diesen Einstellungen das Bild zu machen.

    Gruß Timon

    • Die Einstellungen sieht man doch noch gar nicht (das Plugin, das die EXIF-Daten anzeigt, funktioniert noch nicht) ?
      Aber auf jeden Fall war es recht freundlich und nicht so trüb wie an den Tagen zuvor 😉
      VG, Netty

  7. mal wieder phantastisch!
    Schönen Gruß
    Helmut

  8. Naja, das Kommentareingabefeld passt jetzt. Dafür sprang die „Benachrichtigung über neue Kommentare“ über die Wupper.

    AAaaaAAAaaaAArrrrrrrgghs!!

    😛

    PS: und die Antworten-reihenfolge ist wohl auch kaputt?!?!?!?!

    • Irgendwas ist ja immer, aber die Reihenfolge scheint wieder zu stimmen 😉

  9. Superschön, da muß man halt Geduld und Glück haben.

    Grüßle ♥ Mathilda

    • Geduld in dem Fall weniger, da ich es nicht geplant hatte, aber Glück schon !
      LG Netty

  10. Toll diese Spiegelung im Wasser und die Gänse hast du super erwischt schön scharf, gefällt mir super.

    Lg,
    Rewolve44

  11. die Bilder sind wunderschoen, ich liebe ja die Bilder mit Spiegelung. Und deine sind hier ganz besonders schoen

  12. Hi netty, sehr schöne Spiegelungen. Da hast du die Gänse super getroffen und gleich so oft. Toll.

    • Danke Jürgen – es sind aber nicht auf allen Fotos diesselben Gänse, es sind öfter welche aufgeflogen 😉

  13. Hi!

    Herrliche Bilder und super passend zum Thema „Spiegelung“. Auch das Wetter hat offenbar mitgespielt 🙂

    lg Michael

    • Ja, das Wetter war richtig gut an dem Tag, deswegen hatte ich auch die Fotos gemacht, obwohl ich nicht viel Zeit hatte 😉
      LG, Netty

Kommentare sind geschlossen.