Wo bleibt der Schnee ?

Während in einigen Teilen Deutschlands richtiger Winter zu sein scheint, hatten wir hier nur ab und zu etwas „Nachtschnee“, der am nächsten Morgen wieder fast vollständig verschwunden war.Die Katzen sind bestimmt froh darüber, denn sie mögen ihn nicht so besonders (das Foto entstand an dem bisher einzigen richtigen Schneetag im Dezember).
Kater im Schnee

22 Kommentare zu “Wo bleibt der Schnee ?

  1. Hallo Netty,
    dann geht es Euch genauso wie hier in Rheinland-Pfalz!
    Von Winter keine (Schnee)Spur!!!
    Das Foto ist aber extrem niedlich, sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    moni

    • Hallo Moni,
      schön, dass dir das Foto gefällt – ein gaaaaanz kleines bischen Schnee findet man noch an einigen schattigen Stellen 😉
      LG, Netty

  2. Bei uns hat es seit Sonntag Schnee, mal schauen wie lange…

    Zu dieser Katze passt der Schnee unglaublich gut…

    🙂

    Viele Grüße

    • Ich hatte eigentlich gehofft, unsere weiße Katze nochmal im Schnee zu erwischen, aber dazu müsste es 1. schneien und 2. müsste sie dann rausgehen – beides extrem unwahrscheinlich 😀

  3. Schnee haben wir genug und ich verkrümele mich jetzt mal ein Weilchen.
    Habs gut meine Liebe ♥ Mathilda

    • Och – ihr habt Schnee , das ist ungerecht ! 😉
      Erhole dich gut ♥

  4. Mal schnell aus meiner Blogpause heraus einen lieben Kommentar dalassen (du hast bei mir gerade soviel kommentiert – danke): Das ist ein besonders hübsches Katzenbild.
    Herzliche Grüße
    Elke

    • Danke Elke, es freut mich, dass es dir gefällt 🙂 .
      LG, Netty

  5. Ich mag Schnee, ich mag Tiere im Schnee, Urlaub im Schnee 🙂
    Nichts von dem findet im Winter 2014 bei mir statt … danke für Dein schönes Foto, was mich dahin entführt!

    LG
    Andrea

    P.S. Mein Blog hat einen neuen Namen … http://rheinesherzblut.blogspot.de/

    • Deswegen hat mein Feedreader nichts angezeigt – ich habe gleich mal deinen neuen Feed eingegeben – ich mag Schnee ebenfalls 😉
      LG, Netty

  6. Ich mag Schnee nicht und die Sonne, Strand und Meer gefällt mir besser und so wie es momentan ausschaut bleiben wir im Ruhrgebiet auch noch verschont davon. Na ja immerhin hat Schnee auch was gutes und Du hast ein schönes Foto mehr, aber so wie die Katze schaut steht die auch nicht auf Schnee. 🙂

    LG, Gerd

    • Nicht so wirklich, der Schnee ist ihr bzw ihm (dem Kater) viel zu kalt und nass :mrgreen:
      LG, Netty

  7. Ja Katzen können da nicht so die Begeisterung aufbringen, mein Hund würde es toll finden. Aber bei uns hier nach wie vor keine einzige Flocke.

    LG Soni

    • Hier ist es auch schon wieder milder und jetzt regnet es…also wieder nichts mit Schnee 🙁
      LG, Netty

  8. Hallo Netty,

    bei uns hat es letztes Wochenende geschneit. Vereinzelt liegen noch ein paar Reste, aber so wirklich viel war das diesmal nicht 🙁
    Ich hoffe, es wird nicht wieder so wie im letzten Jahr, wo der Schnee dann bis Anfang März rumliegt.

    Gruß,
    Alex

    • Hallo Alex,
      wenn der Februar vorbei ist, mag ich auch keinen Schnee mehr, aber das können wir uns nicht aussuchen 😉
      VG, Netty

  9. Also für mein persönliches Wohlbefinden bräuchte ich auch keinen Schnee. Da geht es mir wie deinem Kater. Aber fürs Fotografieren hätte ich doch gern ein paar Tage lang die weiße Pest im Land, es sieht halt doch hübsch aus.

    • „Die weiße Pest“ klingt aber sehr negativ 😀
      Ich glaube nicht, dass ich diesen Winter noch zu Schnee-Landschaftsfotos komme, obwohl es ja eigentlich erst Anfang Februar ist…

  10. Das ist ein wunderschönes Foto von deiner Katze.

    Und Schnee, nee den will ich überhaupt nicht haben.

    GsD waren die Temperaturen bei uns immer im Plusbereich,

    naja in der Rheinebene ist es nicht so kalt.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    • Heute haben wir ganz ekligen Schneeregen, aber es bleibt nichts liegen und nachts friert es etwas…richtiger Winter sieht anders aus !
      LG, Netty

  11. Fokus auf die Augen den Rest als High-Key, alles richtig gemacht, auch der enge Schitt gefällt mir sehr gut.

    Gruss
    Olaf

    • Das muss immer schnell gehen; lange halten die Katzen nie Ruhe, vor allem, wenn sie bemerken, dass man sie fotografieren will … 😉

Kommentare sind geschlossen.