Architecture and cities Monochrome

Paddington Station

Im April war ich für einige Tage in London – über den Flug sowie über das dort besuchte P!nk-Konzert hatte ich bereits gebloggt. Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden, mich um die „restlichen“ Fotos  zu kümmern; auch wenn ich noch nicht alle bearbeitet und sortiert habe, werden sich in der nächsten Zeit die Blogeinträge also überwiegend mit den Eindrücken aus dem Kurzurlaub beschäftigen.
Den Anfang macht heute der Paddington Bahnhof, der mich nach der Ankunft in London sofort an den Film „Miss Marple: 16 Uhr 50 ab Paddington“ denken ließ – ich liebe diese alten Schwarz-Weiss-Krimis mit der charismatischen Margaret Rutherford in der Hauptrolle über alles 😉 . Viel Zeit blieb mir dort nicht, da es schnell zum Hotel gehen musste, aber die interessante Architektonik musste doch festgehalten werden. Als ich so umherging und in meine Fotografie vertieft war, sprach mich plötzlich eine Frau an, die ich  vorher nicht bemerkt hatte. Mein erster Gedanke war, dass sie sich bestimmt gleich darüber beschweren würde, dass ich Fotos machte und sie mit abgelichtet werden könne, aber dann erklärte sie mir lediglich, dass ihr der Gedanke gefiel, im Bahnhof zu fotografieren 😉 .

_DSC0169-2

_DSC0172-6

_DSC0175

Und zum Abschluss noch ein „buntes“ Foto, weil mir die Farbe des Zuges so gut gefiel….

_DSC0174-2

 
London wildlife
London part 1 – monochrome
London Part 2
Tower bridge

5 Kommentare zu “Paddington Station

  1. Die gute alte Miss Marple… Mag ich auch sehr. Sehr schöne Aufnahmen. – Die S/W mag ich sehr gerne. Sie zeigen die Architektur-Strukturen sehr schön.

    Lg,
    Werner

  2. Danke – bei dem zweiten Foto von oben habe ich lange überlegt, welche Variante mir besser gefällt, farbig sah es ebenfalls sehr interessant aus 😉
    VG Netty

  3. Beeindruckende Fotos, die in s/w echt toll aussehen, liebe Netty. Der bunte Zug gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße und einen geruhsamen Sonntag wünsche ich dir 🙂

    • Danke Lucie, ich wünsche dir auch einen angenehmen Sonntag und nicht ganz so viel Hitze 🙂
      LG, Netty

  4. Pingback: Ein Jahr... | NettyPIC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.